Kontaktlose Folgeversorgung

Die Corona-Krise hat uns leider aktuell alle im Griff. Angesichts der notwendigen Kontaktreduzierung möchten auch wir daher so gut es geht auf persönliche Kontakte verzichten. Deshalb erlaubt der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV), dass Hilfsmittel ab sofort auch per Versand an die Versicherten abgegeben werden können, sofern ein persönlicher Kontakt für die Anpassung nicht zwingend erforderlich ist.

Kunden, die in der Vergangenheit schon einmal orthopädische Einlagen von uns erhalten haben, können also ein Folgepaar mit Hilfe des folgenden Online-Anamnesebogens bestellen oder Sie laden sich dieses herunter und schicken es uns zu:

DOWNLOAD

Ich möchte die gleichen Einlagen wie beim letzten Mal.Ich hätte gerne eine Änderung, da sich die Anforderungen verändert haben. Dazu habe ich die Checkliste ausgefüllt.Bitte rufen Sie mich an, um meine neuen Einlagen persönlich zu besprechen.

Nur noch drei Schritte zu Ihrer neuen Einlage:

Schritt 1:

Wählen Sie die Schuhart aus, in der Sie die Einlage später tragen wollen:

Laufschuhe/WanderschuheBusinessschuhe (ohne losem Fußbett)PantoletteBusinessschuhe (mit losem Fußbett)FußballschuheStiefelette

Schritt 2:

Wählen Sie die Bezugsart und Farbe:

Microfaser schwarz (lederähnlich)Alcantara schwarzLeder naturgegerbtMicrofaser beige (lederähnlich)Alcantara beige

Schritt 3:

Bringen Sie uns Ihren vorhandenen Modellfuß, diese Checkliste und Ihr Rezept vorbei oder schicken Sie es uns per Post zu.

Bitte beachten Sie:

Wir empfehlen Ihnen, vorab telefonisch mit Ihrem verordnenden Arzt bzgl. des Rezeptes Rücksprache zu halten. Sollten Sie wider Erwarten nach Fertigung der Einlagen kein Rezept für eine Folgeversorgung erhalten, muss diese von Ihnen privat bezahlt werden. Die kontaktlose Folgeversorgung ermöglicht uns in Zeiten der Corona-Krise die Kontaktreduzierung zum Schutz der Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter bestmöglich umzusetzen. Dieses Angebot ist keine Aufforderung zur Inanspruchnahme einer Kassenleistung.

Hier finden Sie einen Verordnungsvorschlag für das Rezept:

Bettungseinlagen, langsohlige Weichbettung mit Supinationskeil bds.

Zusätze für Einlagen:

Fersensporn:

linksrechts

Rigidusfeder:

linksrechts

Verkürzungsausgleich:


Mit dem Absenden des Formulars erkennen Sie unsere Datenschutzrichtlinie an.

Bei Rückfragen oder für die telefonische Beratung stehen wir Ihnen gerne zu unseren gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung!